Pinzgauer kaufen: 14 aktuelle Angebote

Pinzgauer Kuh Bio

1.500 € VB Warngau
Anzeige ansehen

Pinzgauer Absetzer aus Herdbuchzucht

keine Preisangabe Warendorf
Anzeige ansehen

Pinzgauer Absetzer aus Herdbuchzucht

keine Preisangabe Warendorf
Anzeige ansehen

Pinzgauer Absetzer aus Herdbuchzucht

keine Preisangabe Warendorf
Anzeige ansehen

Bio Jungrinder aus Mutterkuhhaltung, Pinzgauer

1.100 € VB Ergolding
Anzeige ansehen

Pinzgauer Mutterkuh mit wbl. Kalb

2.500 € VB Monheim
Anzeige ansehen

Lade dir jetzt die Bullship App herunter!

Pinzgauer Bullenkalb

450 € VB Rot
Anzeige ansehen

Pinzgauer Bullenkalb

450 € VB Rot
Anzeige ansehen

Pinzgauer Jungbulle Deckbulle

1.000 € Barßel
Anzeige ansehen

Pinzgauer Mutterkuh mit Kalb

keine Preisangabe Töpen
Anzeige ansehen

Bio Pinzgauer Bulle

2.500 € VB Fellen
Anzeige ansehen

Pinzgauer Kreuzungsfresser

keine Preisangabe Walpertskirchen
Anzeige ansehen

Pinzgauer Kuh

keine Preisangabe Oberdachstetten
Anzeige ansehen

Pinzgauer Kuh mit Kalb

keine Preisangabe Garrel
Anzeige ansehen

Pinzgauer verkaufen: 2 Aktuelle Gesuche

Suche pinzgauer kuhkalb

Biberach an der Riß
Anzeige ansehen

Suche Viehändler

Salzburg
Anzeige ansehen

Hol' dir jetzt die kostenlose Bullship App!

Alle Angebote, alle Gesuche, dein eigener Bereich - kostenlos.

Über die Rinderrasse Pinzgauer

Rassenummer: 74

Rassecode: PIF

Herkunft: Das Pinzgauer Rind stammt, wie es der Name verrät, aus Pinzgau, heute Zell am See in Salzburg. In die Rasse ist unter anderem nachweislich das Simmentaler Rind eingekreuzt. Wie das Deutsche Niederungsrind ist auch das Pinzgauer Rind auf der Roten Liste vermerkt.

Nutzungsart: Bei dem Pinzgauer Rind handelt es sich um eine Zweitnutzungsrasse.

Äußerliche Merkmale: Die Fellfarbe der Pinzgauer ist rot-braun. Breite, weiße Streifen befinden sich an Bauch, Oberschenkel, Widerist und Rücken.

Haltung: Die Tiere werden sowohl in der extensiven Freiland-, als auch in der intensiven Stallhaltung verwendet. Die Tiere sind robust. Am besten angepasst sind sie an die klimatischen Bedingungen der Bergregionen.

Fütterung: Die Haltungsform bestimmt die Zusammensetzung der Futterration, die grundsätzlich aus Grund- und Kraftfutter besteht. Kraftfutter ist nur in der intensiven Haltung notwendig.

Milchqualität- und merkmale: Die Milchleistung der Pinzgauer Kühe liegt bei 4.500 kg/Jahr bei einem Fettgehalt von 4 % und einem Eiweißgehalt von 3,3 %.

Fleischmerkmale: In der Jungbullenmast sind Zunahmen von 1.250 bis 1.300 g möglich. Der Fleischanteil am Schlachtkörper ist hoch und von hoher Qualität. Der intramuskuläre Fettanteil ist hoch, die Lagerverluste gering und die Muskelfasern fein.

Jetzt die App laden!

Entdecke das volle Potential der Bullship App - sehe alle Angebote, erstelle Anzeigen und Gesuche und tritt sofort mit Landwirten und Händlern in Kontakt!


Die kostenlose Bullship App ist verfügbar für iPhone und Android-Handys - du benötigst ein kostenloses Benutzerkonto um alle Funktionen zu sehen.
Download für iPhone und iPad
Download für Android Smartphones
Ohne App weitersurfen x