Angus: 10 Angebote | Bullship

10 Angebote der Rasse Angus

Aberdeen Angus, auch Aberdeenrind, ist eine Rinderrasse, die erstmals um 1870 in Ostschottland gezüchtet wurde.

Angus Angus Mix Highland Mix Highland Kühe

800 € VB
Anzeige ansehen

Angus Absetzer

keine Preisangabe
Anzeige ansehen

Angus Jungbullen, 11 u 13Mon, HB, körfähig

1300 €
Anzeige ansehen

Angus Rinder tragend (5 Rinder)

1400 €
Anzeige ansehen

ANGUS Färse eigene Aufzucht+Futter Schlacht Rind Mastvieh DA41

7 €
Anzeige ansehen

Angus x Schwarzbunt F1

250 €
Anzeige ansehen

Lade dir jetzt die Bullship App herunter!

Angus Absetzer

700 €
Anzeige ansehen

Weibl. Absetzer Simmentaler-Angus Kreuzung (bio-zert.)

keine Preisangabe
Anzeige ansehen

Mutterkühe teils mit Kalb bei Fuß, Kuh Aberdeen und Deutsch Angus

1200 € VB
Anzeige ansehen

Bio Fresser Absetzer Ochsen Färsen Angus x Piemonteser Öko

750 € VB
Anzeige ansehen

Aktuelle Gesuche

Angus-Rinder gesucht Angusrinder, Aberdeen-Angus gesucht

Anzeige ansehen

Angus Färsen

Anzeige ansehen

Angus schlacht Bullen Rinder

Anzeige ansehen

Bullenfresser

Anzeige ansehen

Hol' dir jetzt die kostenlose Bullship App!

Alle Angebote, alle Gesuche, dein eigener Bereich - kostenlos.

Über die Rinderrasse Angus

Rassennummer: 42

Rassencode: AA

Herkunft: Das Aberdeen Angus ist 1870 erstmals in Ostschottland in den Grafschaften Aberdeen und Angus gezüchtet worden. Möglicherweise brachten die Kelten das Rind in dieses Gebiet. Heute ist das Aberdeen Angus weltweit verbreitet.

Nutzungsart: Das Aberdeen Angus gehört zu den mittelintensiven Fleischrassen. Die Tiere sind leichtkalbig und frühreif, außerdem weisen sie gute Muttereigenschaften auf. Daher eignet sich das Aberdeen Angus gut für die Mutter- und Ammenkuhhaltung. Auch in der Landschaftspflege wird das Rind eingesetzt.

Äußerliche Merkmale: Gezüchtet wird das reinrassige Aberdeen Angus in den Farben Schwarz und Rot. Das Rind ist rümpfig, feingliedrig und reinerbig hornlos. Der Rahmen des Aberdeen Angus reicht abhängig von der Zuchtausrichtung von mittel bis groß.

Haltung: Aberdeen Angus kann sowohl auf der Weide wie auch im Stall gehalten werden. Sie sind robust und wenig anfällig gegenüber Wind, Kälte und Regen.

Fütterung:

Abhängig von der Haltungsart werden die Tiere mit Gras, Heu und Silage gefüttert. In der Mast kann die Fütterung durch Kraftfutter ergänzt werden.

Fleischmerkmale:

Das Aberdeen Angus ist frohwüchsig und baut rasch Muskeln auf. Besonders die Schultern und der Rücken ist gut bemuskelt. Ihr Fleisch ist von reichlich Fetteinlagerungen durchzogen. Durch ihre Frühreife verfetten die Tiere im Vergleich zum Deutsch Angus schneller.

Jetzt die App laden!

Entdecke das volle Potential der Bullship App - sehe alle Angebote, erstelle Anzeigen und Gesuche und tritt sofort mit Landwirten und Händlern in Kontakt!


Die kostenlose Bullship App ist verfügbar für iPhone und Android-Handys - du benötigst ein kostenloses Benutzerkonto um alle Funktionen zu sehen.
Download für iPhone und iPad
Download für Android Smartphones
Ohne App weitersurfen x